Termine


Die Termine für 2023 folgen demnächst...
Aktuelle Beiträge aus dem Fediversum


Beiträge der Mastodon-Seite: https://mastodon.online/@lichtundlaser

hieß es gestern beim zweiten Konzert der Thüringer Bachwochen 2022/23 im . Dargereicht wurde (von Bach, Vivaldi und Händel) im modernen Sound-Gewand und eine Eigenkomposition von Prof. Franz . Begleitend gab es auch etwas fürs Auge...

Broken Bach / Future Music

Der Erfurter Dom in Licht getaucht – und mit Bach, Vivaldi und Händel zum Klingen gebracht, live remixed an Orgel, Live-Elektronik und Synthesizer.

thueringer-bachwochen.de/veran

So, das war der erste Tag mit im ! Morgen gibt es einen zweiten Durchlauf, einmal 15:15 Uhr vor dem Film "Hui Buh" und 20:30 Uhr vor "Helloween Ends". Wir hoffen auf zahlreiche Gäste!

Am 3. und 4. November gibt es im vier mit , jeweils eine für Kinder zum Film "Hui Buh und das Hexenschloss" und eine zum Horrorfilm "Helloween Ends". Karten können an den beiden Tagen für einen Aufpreis von 2,- € an der Kinokasse erworben werden.

Okay, seit heute ist die Katze aus dem Sack. Depeche Mode werden 2023 ein neues Album veröffentlichen und auf Tour gehen.
Von mir schon etwas länger geplant, ist die Multimediashow , welche nun am 22.10.2022 Premiere feiert. Vielleicht versüßt das ja dem einen oder anderen Fan die Wartezeit.

WICHTIG! Der Veranstaltungsort ist auf 100 Plätze beschränkt. Der Eintritt ist frei (am Ausgang wird um eine Spende gebeten).

weitere Informationen unter: mobilizon.envs.net/events/8bb2

Im November gibt es im an zwei Tagen Sonderveranstaltungen mit einer vor der Filmvorstellung. Details folgen demnächst...

Am Donnerstag (15.09.2022) wurde die in mit einer in der St. Crucis eröffnet. Hier ein paar Impressionen...

Darf ich vorstellen?

Battersea Bowl aus Erfurt
spielen erstmals ihre Pink Floyd Tribute Show, mit viel Licht, Lasern und Videoprojektionen und, ganz in der Tradition ihrer Vorbilder, in Surround Sound!

Zur Eröffnung des Gemeindefestes in Walschleben gibt es dieses Jahr ein buntes Lasershow-Programm!

Was für ein großartiges Konzert am gestrigen Abend...

Die Mauer steht schonmal...

Im November 2021 traf sich eine neu gegründete Pink-Floyd-Cover-Band (bis dato ohne Namen) in der Trinitatis-Kirche Gleina, um das Zusammenspiel mit Surround-Sound und Lasershow-Effekten zu proben. Comfortably Numb ist bei Pink-Floyd-Fans der geheime Hit und der Höhepunkt bei jedem Konzert. Auch die Band freut sich, diesen und weitere Songs aus dem Pink-Floyd-Fundus nun zu einem Konzert mit Lasershow präsentieren zu dürfen.

Probe zu "Broken Bach - Future Music" mit Prof. Franz Danksagmüller zum Bachfest in Schaffhausen (CH)

Ein Teaser für das Konzert "Broken Bach - Future Music" von und mit Prof. Franz Danksagmüller, ein Tag nach Himmelfahrt in Schaffhausen (CH)...

youtube.com/watch?v=J22JtuA1GU

-Electronic

Na dann planen wir einmal vorsichtig für den Herbst!

sollte eigentlich 2020, zum 40-jährigen Bestehen der Band, Premiere feiern.
Sind wir optimistisch, dass die Show dieses Jahr vor Publikum aufgeführt werden kann.

2021: Eine Laserprobe im Cineplex Naumburg und eine Lasershow (ohne Publikum) zum 50. Jahrestag des Pink-Floyd-Albums "Meddle" (Link: youtu.be/UJ--ODy-aps) ist die Ausbeute in diesem Jahr. Hoffen wir auf bessere Bedingungen im neuen Jahr...

2020: Kurz vor dem Lockdown gibt es noch zwei große Jubiläums-Shows der Tanzschule Cheerdance, die ich mit einer Lasershow eröffnen darf. Die beleuchtete Metallskulptur einer Biene unterhalb des Naumburger Doms ist mein Beitrag zur "Night of Light", eine geplante Premiere der Multimediashow "Depeche Mode lights" wird auf eine Generalprobe mit einer stark reduzierten Anzahl von geladenen Gästen reduziert.

2019: In diesem Jahr wurde vor allem die E-Musik in's Licht gerückt. Gleich bei 4 Orgelfestivals in Zarrentin, Polditz, Merseburg und Pasłęk (Polen) wurde illuminiert, projiziert und gelasert. Eine Video-Mapping-Show eröffnete die 10. Lichternacht im Herzoglichen Weinberg zu Freyburg. Das kleine Weinberghäuschen wurde von mir dabei ein letztes Mal in farbiges Licht getaucht.

2018: Neue Technik kommt zum Einsatz. Mehrere RGB-Laser, lichtstärkere LED-Fluter und Schwarzlicht finden nun bei den bunten Veranstaltungen Anwendung. Im September ging es in die Schweiz um zum Auftakt des Internationalen Orgelfestivals die Visuals für Prof. Franz Danksagmüllers "broken Bach" beizusteuern.

Für die Funktion dieser Website ist ein Session-Cookie erforderlich. Im Session-Cookie werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, es wird beim Aufruf einer Website gesetzt und nach der Browser-Sitzung automatisch wieder gelöscht. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Session-Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren